WERTE. WIRKEN.

home

Fachpublikationen

Stiftung_Sponsoring Deckblatt Artikel 3.jpg

Werte und Wirkung entstehen auch durch den Betrieb

Die Immobilie als Herausforderung und Chance für Stiftungen:
Artikel 3: Facility Management als Erfolgsfaktor für Stiftungsimmobilien

maxtonirappersberger_440200.jpg

motion mobility - Das Buch zur neuen ÖAMTC-Mobilitätszentrale in Wien

Hinter der außergewöhnlichen Architektur der neuen ÖAMTC-Zentrale neben der Südost-Tangente verbirgt sich ein ebenso beeindruckender Entwicklungs- und Planungsprozess.

SmartCampus_WalterOberbramberger_440200.jpg

Smart Campus - Ein öffentliches Großprojekt setzt neue Maßstäbe

Hier erfahren Sie alles darüber, wie ein Großprojekt durch eine partnerschaftliche Zusammenarbeit "in budget" und "in time" realisiert werden konnte.

Stiftung_Sponsoring Deckblatt Artikel 2.jpg

Nähe zum Stiftungszweck bestimmt Objektwert

Die Immobilie als Herausforderung und Chance für Stiftungen:
Artikel 2: Entwicklung und Steuerung im Stiftungsportfolio

KV diff 1 - 400.jpg

Durch Infrastruktur Fördern fördern

Die Immobilie als Herausforderung und Chance für Stiftungen:
Artikel 1: Qualitätsvolle Entwicklung

KeyVis Cloud.jpg

Fläche und Services verschwinden in der Cloud

Warum neue Arbeitswelten das bekannte FM auf den Kopf stellen

Artikel von Florian Danner in Facility Management 1/2017

Logo Tagesspiegel.jpg

Die Suche nach dem Bilbao-Effekt

Komplexe Kulturbauten können gelingen – wenn die Planung stimmt.

Logo ManCircle.jpg

Themen-Blog Immobilien von Management Circle

Florian Danner schreibt einen Beitrag mit dem Thema:
"Im Gleichtakt mit dem Kerngeschäft – ein schwieriger Tanz für CREM/FM-Verantwortliche"

Arbeitswelten - Teil 2 - 200.jpg

Aufbruch zu neuen Arbeitswelten - Teil 2

Teil 2 setzt die Gedanken und den Text aus Aufbruch zu neuen Arbeitswelten - Teil 1 fort:
Entdecken von Strukturen und Entwickeln einer Methodik

Arbeitswelten - Teil 1 - 200.jpg

Aufbruch zu neuen Arbeitswelten - Teil 1

Lokal, global oder „glocal“: Neue Arbeitswelten werden allenthalben initiiert, getestet und umgesetzt – mit sehr unterschiedlichen Ansätzen und Ergebnissen.
Teil 1 unserer neuen Serie

Bild_440200.jpg

Handbuch Immobilien Projektentwicklung

In diesem praktischen Handbuch, erschienen im Juli 2016 im Linde-Verlag, finden Sie auch einen Beitrag von Karl Friedl, M.O.O.CON, zum Thema IG-Lebenszyklus-Projektentwicklungsmodell.

Standort_hdAE_440200.jpg

Wie eine Standortveränderung die Leistungsfähigkeit Ihres Kerngeschäfts hebeln kann

Wege, wie Sie Ihr Standortveränderungsprojekt effektiv aufsetzen, proaktiv führen
und als Mieter die Chance nutzen, mit wenig Aufwand hohen Wert zu erzielen.

Hoerbiger_Fassade_440200.jpg

HOERBIGER - Raum für Innovation

Mit seinem kürzlich fertig gestellten Innovations- und Produktionsstandort in Wien Aspern ist HOERBIGER nicht nur die erste Industrieansiedlung in Europas größtem Stadtentwicklungsgebiet, sondern auch ein Vorzeigeprojekt in puncto Raum für Innovation.

covericon ouvertuere.jpg

Nicht die Ouvertüre – das Gesamtkonzert bestimmt das Erlebnis (Themendossier)

Kulturimmobilien sind besonders – so ist auch eine besondere Prozessqualität in Entwicklung und Betrieb gefragt, sollen sie zu Leuchttürmen im Kulturbetrieb und Stadtbild werden.

covericon dl steuerung.jpg

CRECS - Corporate Real Estate Controlling System (Themendossier)

Verantwortliche für die Steuerung des CREM sind doppelt herausgefordert:
Nutzerorientierung und betriebswirtschaftliche Ziele sind gleichermaßen zu erreichen. Wie aber kann man das Beste beider „Welten“ kombinieren?

max_1_AK_Niederoesterreich_CopyrightMOOCON_FotografWalterOberbramberger.jpg

AK Niederösterreich - Digital und tätigkeitsorientiert

Mit der Umsetzung eines tätigkeitsorientierten Bürokonzeptes, das dem dgitalen Zeitalter gerecht wird, nimmt die AK Niederösterreich eine Vorreiterrolle im öffentlichen Sektor in Österreich ein.

Titelbild.jpg

GlaxoSmithKline setzt auf Smart Working

Mit dem Einzug von 80 Innendienst MitarbeiterInnen ins Europlaza setzte das Pharmaunternehmen GlaxoSmithKline (GSK) das von der Konzernzentrale vorgesehene SMART Working Bürokonzept auch in Österreich um.

covericon medienhaeuser.jpg

MedienHäuser im Wandel (Themendossier)

Neue Strategien, die Print- und Digitalgeschäft von Verlagen neu ausrichten, führen zu Veränderungen – was heißt das für Objekte und ihren Betrieb?

Logo FH Muenster.jpg

Unterstützung wissenschaftlicher Arbeit

M.O.O.CON unterstützt die Studie:
"Inwieweit haben immobilienstrategische Entscheidungen Einfluss auf die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen?"

Covericon Simonsfeld 400-2.jpg

Die Chimäre als HAUS-Tier (Themendossier)

„Nachhaltigkeit“ zähmen und nutzenstiftend im Gebäudesektor umsetzen:
Strategie, Initiierung, Planung, Ausführungsvorbereitung, Ausführung, Betrieb – Die Artikelserie von M.O.O.CON aus forum Nachhaltig Wirtschaften als Themendossier.

covericon buildings follow.jpg

Buildings follow Business (Themendossier)

Nicht Bewirtschaftungskennzahlen oder Buchwert einer Immobilie bestimmen ihren Wert für das Unternehmen, sondern der Nutzen, den sie im Sinne des Geschäftsmodells stiftet.
Wie aber erkennt man „Stars“ oder „Tote Pferde“ im Portfolio?

covericon back to nutzer.jpg

Back to the Nutzer! (Themendossier)

Das Denken in „Verfügbarkeiten“ schlägt die Vorgabemanie bei weitem in Effizienz und Kundennutzen, bedingt aber ein Umdenken im Facility Management.

KeyVis WEB.jpg

Erfolgreiche Steuerung der FM-Dienstleistungen (Themendossier)

Länderübergreifende Strukturierung des Bedarfes und wirksame Steuerung der Facility Service-Anbieter in einem Kundenbeispiel aus Zentral- und Osteuropa. Ein Pionierbericht.

covericon 400.jpg

Ziemlich feste Freunde (Themendossier)

Nutzer, Berater und Facility Management entwickeln die Portfoliostrategie für die Universität Wien.

max_wettbewerbe_architektenjournal.gif

Aufbruch in eine neue Arbeitswelt

Wettbewerb zur Realisierung der neuen M.O.O.CON home.base

covericon adidas.jpg

Zwei parallele Architektur-Wettbewerbe bei adidas (Themendossier)

Zwei neue Gebäude für die World of Sports der adidas Group in Herzogenaurach folgen dem LACES:
Die Gewinner der Wettbewerbe, die M.O.O.CON unterstützt hat, stehen fest.

covericon pool.jpg

Identität und Innovation (Themendossier)

Ein führender internationaler Anbieter von Kostenmanagement-Lösungen bezog seinen Campus-Neubau als Mieter.
M.O.O.CON hat das Unternehmen über die gesamte Projektlaufzeit beraten.

covericon wertschoepfung sprang.jpg

Die Wertschöpfung, die aus dem Fenster stieg und verschwand (Themendossier)

Mit bedarfsgerechter Erfüllung der Kerngeschäftsanforderungen sichert exzellente Corporate Facility den Wert von Immobilien und die Umsetzung der Unternehmensstrategie.

covericon von der ustrat.jpg

Von der Unternehmens- zur Objektstrategie (Themendossier)

Damit ein Gebäude entsteht, das den Kernprozessen Bestleistungen erlaubt, muss die Unternehmensstrategie in eine Objektstrategie überführt werden.

max_erstes-lebenszykluskostentool.gif

Sanieren ja, aber mit welchen Kosten?

In Österreich wird jährlich zirka 1% des Gebäudebestands neu gebaut. 99% sind Bestandsgebäude, in die in regelmäßigen Zyklen investiert werden muss.

covericon vorstandsressort.jpg

Vorstandsressort: Corporate Facility (Themendossier)

Was wäre, gäbe es diese Verantwortung? Spielen wir es einmal durch...

relocation.jpg

Relocation Projects

Guide to setting up a Relocation Project from the Tenant`s Perspective

Covericon BZV.jpg

Herr im (fremden) Hause (Themendossier)

Auch in der Rolle des Mieters lassen sich identitätsstiftende und bedarfsgerechte Unternehmensimmobilien entwickeln. Beispiel: der Braunschweiger Zeitungsverlag und sein neues BZV Medienhaus.

CopyrightMOOCON_FotografWalterOberbramberger_Together.jpg

BROSCHÜRE: M.O.O.CON home.base - Our way of working

Unser neues Büro in Wien ist ein Show-Case in Sachen Activity Based Working.

covericon psd.jpg

Das neue Haus hat uns als Bank wirklich vorangebracht (Themendossier)

Projektbewertung: vor sieben Jahren eröffnete die PSD Bank Westfalen-Lippe eG ihr neues Gebäude am Hafen in Münster. Mit Reinhard Schlottbom, Vorstandsvorsitzender, unterhielt sich Tobias Baur von M.O.O.CON.

max_activity-based-working.gif

Activity Based Working

Dieses Konzept denkt Büros weiter

max_erstes-lebenszykluskostentool.gif

Erstes Lebenszykluskostentool

Erstes Lebenszykluskostentool, das valide Prognosen von Beginn an ermöglicht

max_corporate-design-corporate-architecture.gif

Wie Corporate Identity zu Corporate Architecture wird

Wettbewerbe Architekturjournal, 05/2011

max_wettbewerbe_architektenjournal.gif

Präzise und fair

„(...) It’s easier to find holes in a wall than it is trying to build out of nothing.”

max_moocon-system.jpg

Nachhaltigkeit 3.0

Nachhaltige Objekte stiften Wert und Identität

Tastatue 220.jpg

Vom Kerngeschäft zum Facility Management hin denken

Ein Neubauprojekt eröffnet große Chancen für die Weiterentwicklung der FM-Organisation. Voraussetzungen dabei: ein FM-Modell mit klarer Orientierung am Kerngeschäft und die Möglichkeit zur graduellen Entwicklung.

Logo Expose NCX Studie 44.jpg

Benchmarking für die eigene FM-Organisation

Die Praxis-Studie „NCX 2012/2013“ erlaubt FM-Verantwortlichen erstmalig, Corporate FM-Organisationen hinsichtlich ihrer Leistungsfähigkeit objektiv miteinander zu vergleichen.

AcBasWo 2.jpg

Activity Based Working:
Die Entdeckung der Wirksamkeit

ABW ist ein Weg, funktionierende und produktive ­Arbeitswelten zu erzeugen – wenn man ihn richtig geht.