16.3.2020

Wie M.O.O.CON jetzt für Sie arbeitet

Die aktuelle Situation rund um das Coronavirus zwingt uns alle dazu neue Wege in unserer Arbeitsweise zu gehen und kreative Mittel einzusetzen. Wir bei M.O.O.CON nehmen die Sache sehr ernst und haben an allen Standorten weitgehend auf Home Office und digitales Arbeiten umgestellt. In diesem Text lesen Sie, wie das in der Zusammenarbeit mit unseren KundInnen funktioniert.

Wir sind für Sie verfügbar

Durch unser dezentrales Organisationsmodell und unsere projektorientierte Arbeitsweise (Activity Based Working) sind wir auch in dieser Krisensituation gut aufgestellt. Unsere MitarbeiterInnen sind das ortsunabhängige, selbstständige Arbeiten gewöhnt und entsprechend ausgestattet. Wir sind also auch in der nächsten Zeit wie gewohnt für unsere KundInnen verfügbar.

So arbeiten wir derzeit

  • Alle MitarbeiterInnen sind mit Laptop und Smartphone ausgestattet. Erreichbarkeit und Arbeitsfähigkeit sind damit grundsätzlich gegeben.

  • Wir nutzen ein professionelles Videokonferenz-Tool, um interne und externe Termine online abzubilden. Wir passen uns selbstverständlich gerne an unsere KundInnen und andere Apps an.

  • Neue digitale Tools, die auch interaktive, kreative Zusammenarbeit ermöglichen, sind in enger Abstimmung mit unseren KundInnen im Test.

  • Interne Kommunikations- und Wissensplattformen unterstützen den Austausch und Wissenstransfer untereinander.

  • Wir stellen einige unserer Events auf Online Sessions um, andere verschieben wir auf einen späteren Zeitpunkt. Aktuelle Informationen dazu finden Sie immer hier.

Unterstützung Ihrer Projekte ist gesichert

Unsere Projekte sind nicht on hold. Wir haben natürlich Verständnis dafür, dass sich Unternehmen derzeit in erster Linie um Herausforderungen in ihrem Kerngeschäft kümmern müssen und sich die Prioritäten entsprechend verschieben. Nichtsdestotrotz arbeiten wir auch dank vieler engagierter KundInnen und PartnerInnen mit allen uns zur Verfügung stehenden Mitteln an unseren Projekten für wirksame Arbeitswelten und effizientes Infrastrukturmanagement.

Wir sind zuversichtlich, dass unsere laufenden Projekte gut durch die Krise kommen – auch wenn sich das Tempo in manchen Teams verlangsamen wird.

Bitte kontaktieren Sie uns direkt, sollten Sie aktuell Fragen oder plötzlich auftretende Herausforderungen mit organisatorischen, räumlichen und digitalen Projekten haben. Unsere ExpertInnen stehen gerne zur Verfügung!

Lesen Sie hier weitere Blogartikel

© 2020 M.O.O.CON GmbH