Welchen Wertbeitrag leistet die Arbeitsinfrastruktur?

Share Dossier teilen

  • Mail
  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn
  • Xing
  • Pinterest

Die aktuellen und künftigen Anforderungen an unser Büro haben wir bei der Gestaltung unseres WirkRaums in bestmöglicher kultureller, sozialer und struktureller Qualität umgesetzt. Für unsere Mitarbeitenden und Gäste soll unsere Unternehmenskultur in attraktiver Architektur authentisch erlebbar sein. Wir wollen hier produktiv arbeiten – gemeinsam mit unseren Kundinnen und Kunden. Dieser identitätsstiftende architektonische Raum ist ein wirksames Management Instrument für unseren langfristigen wirtschaftlichen Unternehmenserfolg. Hier kann sich das Potenzial des organisatorischen Raums, den M.O.O.CON seinen Mitarbeitenden bietet, entfalten.

Eine hohe Investition wird gerne zu sehr als Kostenposition verkürzt

Die M.O.O.CON Expertinnen und Experten nutzen diese organisatorischen und architektonischen Freiräume für ihren persönlichen und unseren gemeinsamen unternehmerischen Erfolg: kulturell, sozial, strukturell und wirtschaftlich.

Welchen Wertbeitrag leistet die Arbeitsinfrastruktur? Die ökonomische Perspektive des Unternehmenserfolgs in Bezug zu Corporate Real Estate ist der Wertbeitrag aus dieser Arbeitsinfrastruktur. Ich differenziere dabei in den Beitrag zu Wertsteigerung und Wertschöpfung mit den Ergebnisfaktoren Gewinn und Nutzen. Eine hohe Investition wird gerne zu sehr als Kostenposition und Gewinn verkürzt und damit falsch interpretiert. Der wirtschaftliche Erfolg der Investition wird erst durch den Blick auf die Wertschöpfung transparent.

Der WirkRaum ist unser Innovationsraum

Unsere primären Aktivitäten finden in unserem WirkRaum statt – er ist Betriebsmittel. Hier wird der Nutzen für unsere Kundinnen und Kunden generiert, wenn wir für sie Strategien entwickeln, die Veränderung von Arbeitswelten konzipieren und planen, Projekte gestalten und über das Optimieren von Prozessen nachdenken. Die optimale Infrastruktur für unseren Produktionsprozess ist zugleich ein Innovationsinstrument.

Unsere Kunden schätzen die für sie maßgeschneiderte Beratungsleistung, die wir im Team entwickeln. Der WirkRaum ist unser Innovationsraum, ein Ambiente für kreatives Arbeiten. Er ist zugleich ein Labor für die Weiterentwicklung sowie Vernetzung des analogen und des digitalen Raumes.

Wir können ihnen sagen, was funktioniert

Der Nutzen, den wir selbst schätzen, und die Herausforderungen, an denen wir arbeiten, sind auch die „Gains and Pains“ unserer Kunden. Deren Aufgaben diskutieren wir in unserer eigenen Best-Practice-Lösung. Wir können ihnen sagen und zeigen, was funktioniert und was nicht. Dadurch entsteht auch bei ihnen ein erstrebenswertes Zukunftsbild. Unser Raum ist damit ein wirksames Instrument im Marketing und Vertrieb. Der kurzfristige Beitrag zur Wertsteigerung ist die Ressourceneffizienz bei Entwicklung und Betrieb der Arbeitsinfrastruktur. Das ist die unternehmerische Pflicht im Management von Corporate Real Estate (CREM). Der langfristige Erfolgsbeitrag – die Kür im CREM – ist das Entwickeln und Nutzen der bestmöglichen Arbeitsinfrastruktur für die Wertgenerierung.

Im WirkRaum ist das täglich für Mitarbeitende sowie Kundinnen und Kunden erlebbar.

FACHBEITRÄGE IM M.O.O.CON BLOG

Wissenswertes rund um den M.O.O.CON WirkRaum in Frankfurt

M.O.O.CON Glossar der Fachbegriffe zu Arbeitswelten verändern

Das neue M.O.O.CON Büro in Frankfurt heißt WirkRaum. Das Multi-Space-Konzept ermöglicht Activity Based Working mit Desk Sharing. Tobias Baur und Michael Wiebelt erklären diese und andere Fachbegriffe in einem Glossar.

Glossar ansehen

Das Nutzungskonzept für unsere neue Arbeitswelt in Frankfurt

Am Anfang eines jeden Projekts beschäftigen wir uns sehr intensiv mit unseren Kunden. Dabei erarbeiten wir eine ganzheitliche Sicht auf das Geschäftsmodell und die dazu nötigen Prozesse. 

Blogartikel lesen

DAS PROJEKT

Der M.O.O.CON WirkRaum in Frankfurt

Der WirkRaum ist unsere neue Arbeitswelt

Der WirkRaum ist unsere neue Arbeitswelt

Seit 19 Jahren arbeiten wir in der Leipziger Straße. In den vergangenen Jahren wurde immer deutlicher, dass dieser Arbeitsraum so nicht mehr zu uns passt. Unsere Arbeitsprozesse wurden nicht mehr optimal unterstützt. 

Projekt ansehen

Mehr als 100 Gäste feiern Büro-Eröffnung

Mehr als 100 Gäste feiern Büro-Eröffnung

Mit Leidenschaft und Freude konzipieren und realisieren wir neue Arbeitswelten. Nun haben wir auch unser eigenes Büro erneuert, umgeformt und umgebaut. Das haben wir gefeiert!

Nachlese Eröffnung

Lesen Sie hier weitere Blogbeiträge zum Thema Strategien entwickeln.

Für diese Kunden haben wir unser Wissen im Bereich Strategien entwickeln bereits eingesetzt.

© 2019 M.O.O.CON GmbH