Daimler EIZ* Sindelfingen | Deutschland
Zusammenarbeit leben im Elektronikintegrationszentrum von Daimler

Am Standort MTC Sindelfingen entsteht das Daimler Elektrik/Elektronik Integrationszentrum (EIZ). In diesem Neubau wird das Daimler Arbeitsweltkonzept me@work umgesetzt und soll hohe Flexibilität sowie eine vernetzter Zusammenarbeit unterstützen. Passend hierfür das gewählte Motto: „Zusammenarbeit leben EIZ“.

Zeitraum

2018-2021

Fläche

12.000 m² NGF

Mitarbeiter_innen

1.050

Flexibilität und Kooperation als Motto für das neue Arbeitsraumkonzept

Einen wichtigen Beitrag zur Ermöglichung dieser neuen Zusammenarbeit ist das flexible Arbeitsweltkonzept me@work. Me@work ist ein von der Daimler AG entwickeltes Arbeits- und Gebäudenutzungskonzept. Es baut auf Tätigkeitstypen auf, welche zusammen mit M.O.O.CON in vorausgegangenen Projekten entwickelt wurden.

Im Projekt EIZ wurde von M.O.O.CON zusammen mit der Projektleitung ein Prozess erarbeitet, welcher mit einer intensiven Identitäts- und Zielfindungsphase sowie einem gemeinsamen Committment zum Mindset startete. In der folgenden Planungsphase wurden die unterschiedlichen Bedarfe mit Führungskräften und MitarbeiterInnen erarbeitet. Eine Nutzergruppe von rund 50 MitarbeiterInnen hat die Adaptierung des me@work Konzepts auf die Spezifika des EIZs erarbeitet und agiert nach wie vor als Multiplikatoren. Die NutzerInnen haben ihre Homezones mit Unterstützung und Moderation von M.O.O.CON selbst geplant. Eine Homezone ist die „Heimat“ für bis zu 100 MitarbeiterInnen, besteht aus unterschiedlichen me@work Zonen und stellt eine Vielzahl an Arbeitsmöglichkeiten bereit. Die Arbeitsmöglichkeiten werden gemeinsam genutzt.

Mit unserem Kooperationspartner HPP Architekten und dem Generalplaner Heinle, Wischer und Partner wurde die Planung des Design-, Farb- und Materialkonzeptes entlang des Daimler Design Guideline für die Büroflächen des EIZ durchgeführt und befindet sich in Umsetzung.

M.O.O.CON begleitet das Projekt in der Konzeption, Planung und Design der Büroflächen sowie in der Nutzereinbindung und im Change Management.

Projektteam

Haben Sie noch Fragen, dann kontaktieren Sie uns am besten gleich!

Christoph Müller-Thiede

Sabine Zinke

Herbert Zitter

Caroline Sturm

Entdecken Sie noch mehr interessante Kunden & Projekte.

© 2019 M.O.O.CON GmbH