Braunschweiger Zeitungsverlag* Braunschweig | Deutschland
Ein Medienunternehmen im Umbruch

Dieser Beitrag ist Teil des Projekts

Braunschweiger Zeitungsverlag – Ein Umzug ins Leben

Innenstadt und Nähe zu den LeserInnen – das waren zwei der Prämissen für den neuen Standort des Braunschweiger Zeitungsverlags. Heute sind Identität und Nachhaltigkeit des Unternehmens für MitarbeiterInnen wie BesucherInnen spürbar. Das Ergebnis strategischer Gebäudeentwicklung mit konsequentem Qualitätsmonitoring.

Der Braunschweiger Zeitungsverlag zieht um

Das erfolgreiche Braunschweiger Medienhaus mit Tageszeitungen, Radiosender und Web-Angeboten gehört zur Funke Mediengruppe. Die Braunschweiger Zeitung ist eine regionale Qualitätszeitung und zählt zu den wichtigsten Medien Niedersachsens.

Für eine Bürgerzeitung ist die Nähe zu den LeserInnen entscheidend. Das Verlagshaus, bisher mit der Druckerei in Stadtrandlage vereint, traf die strategische Entscheidung, zurück in die Innenstadt zu ziehen und die Druckerei räumlich abzuspalten.

Eine Bedarfsanalyse mit Detailkalkulationen und mehreren Business Cases, bei denen der bisherige Standort immer Referenzgröße war, brachte Aufschluss:

  • der digitale Wandel, der eine Chance zur strukturellen Verbesserung der Zusammenarbeit im Sinne eines modernen Medienhauses bietet,

  • die fehlende Nähe zu den LeserInnen und zum Geschehen durch Stadtrandlage des Verlags,

  • ein Bestandsobjekt, das die veränderten Anforderungen nicht mehr erfüllt,

  • extrem hohe Vollkosten sowie ein hoher Investitionsstau

... empfahlen einen Standortwechsel.

Auch als MieterIn “Herr der Dinge” bleiben

In der Innenstadt waren nur wenige Baugrundstücke für die erforderliche Bruttogrundfläche von über 10.000 m² verfügbar. Zudem wollte der BZV das neue Verlagshaus nicht mehr im Eigenbesitz halten, sondern als MieterIn nutzen. Das war der Startschuss für unser Projekt. Entscheidend war, trotz der MieterInnenrolle, stets „Der Herr der Dinge“ zu bleiben. Also: Die Anforderungen klar definieren und einhalten, um ein neues identitätsstiftendes und auf die NutzerInnen ausgerichtetes Medienhaus mit hoher Planungs- und Budgetsicherheit zu realisieren.

© 2019 M.O.O.CON GmbH