Stegersbach, 27.3.2019

Future of Work

Tage

Stunden

Minuten

Sekunden

Future of Work - der HR Kongress. 

Der FoW geht am 27-28. März 2019 in die nächste Runde. Die Arbeitswelt unterzieht sich einem radikalen Wandel. Feste Bürozeiten, fixe Arbeitsplätze und stetige Abläufe rücken immer mehr in den Hintergrund. Information Worker und Digital Natives streben danach zu arbeiten wie, wo und wann sie wollen. Im „Kampf“ um die High Potentials müssen sich Unternehmen neu aufstellen und attraktive Arbeitsbedingungen schaffen. 

 

Datum

27-28.03.2019

Veranstalter

LSZ Consulting
Loisel.Spiel.Zach GmbH

Location

Falkensteiner Balance Resort, Panoramaweg 1
7551 Stegersbach, Burgenland

 

Beim 2-tägigen Kongress „Future of Work“ steht der intensive Austausch zwischen  HR-ManagerInnen im Vordergrund. In 36 Workshops werden relevante Themen von FachexpertInnen anmoderiert und dann in kleinem Rahmen diskutiert. So sollen konkrete Lösungsansätze erarbeitet und eine Road Map für das eigene Unternehmen skizziert werden. Durch das Open-Space-Prinzip ist es möglich – jederzeit, beliebig oft – Raum und Thema zu wechseln. Als Abrundung stellen führende ExpertInnen in Fachvorträgen Best Practice Beispiele vor und geben Ausblick in die „Future of Work“.

Unsere Empfehlung

Alexandra Wattie, Senior Consultant bei M.O.O.CON, gibt einen einstündigen Workshop zum Thema "Machen - nicht Zuschauen! Das LAB zur Gestaltung Ihrer Arbeitswelt".

Die wesentliche Aufgabe bei der Gestaltung einer identitätsstiftenden Arbeitsumgebung ist es, Räume zu schaffen, die sich ehrlich und konsequent von der gelebten Unternehmenskultur ableiten. Dies schafft eine authentische Arbeitsumgebung, die ihr volles Potenzial im Sinne und im Auftrag des Employer Brandings entfalten kann. 

Alexandra Wattie, ExperTin für WoRkplace & Change, M.O.O.CON

 

Hier geht es zum Programm: www.futureofwork.co.at

ReferentInnen

Unsere M.O.O.CON MitarbeiterInnen beim Event

Sabine Zinke

Alexandra Wattie

Theodor Bennett

© 2019 M.O.O.CON GmbH