Pinkafeld, 1.6.2022

e-nova 2022 | Green Deal

Share Event teilen

  • Mail
  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn
  • Xing
  • Pinterest

Tage

Stunden

Minuten

Sekunden

Am 01.-02. Juni veranstaltet die Fachhochschule Burgenland am Campus Pinkafeld den internationalen Kongress e·nova. Der Kongress bietet eine Diskussionsplattform rund um die Kongressthemen Energie, Gebäude und Umwelt und gibt einen Überblick zum Stand der Forschung und Entwicklung sowie die markttechnische Umsetzbarkeit.

Datum

01.-02.06.2022

Location

Campus Pinkafeld

Teilnahme

ab € 200 für 1 Tag
mehr Infos hier

Die Themen

Energie

Energieversorgung der Zukunft soll zuverlässig, nutzergerecht, klimafreundlich und leistbar sein. Die dafür nötige Energiewende erfordert Maßnahmen zur Integration fluktuierend erzeugender Erneuerbarer (Sektorkopplung, Speicherung, DSM/DR) unter Berücksichtigung der sich verändernden klimatischen Verhältnisse.

Gebäude

Derzeit werden die aktuellen Entwicklungen innerhalb der Gebäudetechnik durch den Green Deal Aktionsplan der EU maßgeblich geprägt. Zudem ermöglicht die fortschreitende Digitalisierung die Anwendung neuer, kollaborativer Arbeitsmethoden für das lebenszyklusorientierte Planen, Errichten und Betreiben von Gebäuden.

Umwelt

Der Erhalt einer lebenswerten Umwelt erfordert neue technologische Lösungen und kreative Ansätze. Änderungen rechtlicher Rahmenbedingungen bzw. Methoden für die Stärkung einer Kreislaufwirtschaft, wie auch innovative Umwelttechnologien und Umweltbewertungsmethoden werden thematisiert.

Programm Highlight: "Beitrag der BIM-Methodik zur CO2 Reduktion - eine Potentialanalyse

Vortrag von Daniel Deutschmann, Heid und Partner, Mirko Warzecha, Mensch und Maschine und Nina Königshofer, M.O.O.CON.

Zielgruppe

Als internationale wissenschaftliche Konferenz konzipiert, richtet sich die e·nova sowohl an die wissenschaftliche Gemeinschaft als auch an berufsfeldorientierte Fachleute. Beiträge beider Gruppen aus dem Bereich der anwendungsbezogenen Forschung und Entwicklung bieten einen Überblick zum Stand der wissenschaftlichen Entwicklung sowie über die Möglichkeiten und den Status der berufspraktischen sowie markttechnischen Umsetzbarkeit.

M.O.O.CON Mitarbeiterin vor Ort

Unsere Expertin

Nina Königshofer

© 2022 M.O.O.CON GmbH

Datenschutz

Wir ersuchen um Ihre Zustimmung für Cookies. Marketing-Cookies werden erst mit Ihrer Zustimmung verwendet, unsere Website ist werbefrei. Datenschutz.

akzeptieren ablehnen