Wien, 6.6.2019

24. Industriebauseminar - Industrial Building as Innovation Incubator

Share Event teilen

  • Mail
  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn
  • Xing
  • Pinterest

Tage

Stunden

Minuten

Sekunden

Der Industriebau ist nicht nur der „Abfahrtslauf der Architektur“, sondern in der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft auch ein wesentlicher Inkubator für die Innovation des Bauens. Von der Verwendung neuer Materialien, über das Entstehen neuer Architektursprachen, bis zur Entwicklung neuer Planungs- und Bauprozesse, war der Industriebau immer Impulsgeber für Innovation. Forschende, Planende und Praktizierende aus universitärem Umfeld sowie Bauwesen, Architektur und Industrie wollen diesem Phänomen beim 24. Industriebauseminar in der Technischen Universität Wien nachgehen.

Datum

5-7.6.2019

Veranstalter

TU Wien

Location

TU Wien Kuppelsaal
Karlsplatz 13, 1040 Wien 

Der Lehrstuhl für Integrale Bauplanung und Industriebau an der TU Wien lädt vom 5. bis 7. Juni 2019 zu hochklassigen Vorträgen und Diskussionen und einem internationalen Gedankenaustausch unter dem Titel „Innovationsinkubator Industriebau – Industrial Building as Innovation Incubator“. Die Keynote Lecture zum feierlichen Auftakt am Abend des 5. Juni hält Bernard Plattner von Renzo Piano Building Workshop.
 

Unser Tipp

Karl Friedl, Geschäftsführer von M.O.O.CON, gibt am 6.6. einen Vortrag zum Thema "HOERBIGER: Neu in der Seestadt Aspern - Die Einheit von Büro und Produktion". Mit seinem neuen Innovations- und Produktionsstandort in Wien Aspern ist HOERBIGER nicht nur die erste Industrieansiedlung in Europas größtem Stadtentwicklungsgebiet, sondern auch ein Vorzeigeprojekt in puncto Raum für Innovation. Vier Jahre lang leistete M.O.O.CON Unterstützung bei der Realisierung dieses spannenden Projektes: Von der Definition der Ziele für das neue Gebäude über die Organisation eines GeneralplanerInnen-Wettbewerbs bis hin zum Einzug der MitarbeiterInnen. 

Alle Infos zum Event gibt es hier: https://industrieforum.at

ReferentInnen

Unsere M.O.O.CON MitarbeiterInnen beim Event

Karl Friedl

© 2019 M.O.O.CON GmbH