Wien, 21.10.2021

11. Kongress der IG Lebenszyklus Bau

Tage

Stunden

Minuten

Sekunden

Gebäude & Raum

Strategien für eine nachhaltige und klimaneutrale Stadt-, Raum- und Gebäudeentwicklung

Treffen Sie im Rahmen des 11. Kongresses der IG Lebenszyklus Bau mehr als 200 EntscheiderInnen der Bau- und Immobilienbranche und diskutieren Sie gemeinsam mit führenden ExpertInnen, PolitikerInnen und PraktikerInnen über die zentralen Fragen, Herausforderungen und Lösungsmöglichkeiten für eine nachhaltige und klimaneutrale Zukunft der Bau- und Immobilienbranche.

Datum & Uhrzeit

21.10.2021, ab 11:30 Uhr

Location

WKO Julius Raab Saal
Wiedner Haupstraße 63
1040 Wien

Speaker

Karl Friedl
Christoph Müller-Thiede
Bernhard Herzog

Kosten

€ 250.-
(Frühbucher bis 31. August: € 170.-)
Hier anmelden

  • Wie können wir im Bau eine tatsächliche Klimaneutralität erreichen?

  • Welche Bedeutung hat die Kreislaufwirtschaft für die Klimaneutralität?

  • Und was bedeutet Nachhaltigkeitsrecht für die Bauwirtschaft?

Diese und viele andere Fragen haben sich 2021 führende ExpertInnen von rund 40 Unternehmen und Institutionen aus Wirtschaft, Wissenschaft, Forschung und Politik rund um das komplexe Zusammenspiel der Wechselwirkungen von Mobilität, Vernetzung und Verknappung als Umweltfaktoren zwischen Gebäude und Raum gestellt. Damit wurde der in den vergangenen zwei Jahren von der IG LEBENSZYKLUS BAU begonnene Arbeitsprozess erfolgreich fortgesetzt und unter Berücksichtigung des europäischen Green Deal um wesentliche Fragestellungen erweitert.

Diese Schwerpunkte erwarten Sie:

  • Wechselwirkungen zwischen Gebäude und Raum: Mobilität, Vernetzung und Verknappung als Querschnittsthemen

  • Hybrides Projektmanagement konkret: Wie das neue K.O.P.T. Anwenderforum die Umsetzungsbasis stärkt

  • Hochkarätige Perspektivenvielfalt: Politische, wissenschaftliche und wirtschaftliche Analysen

News zu

  • Raum- und Infrastrukturentwicklung

  • Verknappung von Grund und Boden

  • Nachhaltigkeitsrecht

  • Soziokulturelle Komplexität

  • EU Taxonomie und ihre Auswirkungen auf die Bau- und Immobilienwirtschaft

  • Kreislaufgerechtes Planen und Konstruieren

  • Klimaneutrale Gebäude

Anmeldung und Programm: www.kongress.ig-lebenszyklus.at

Das Programm

ab 11:30

Einlass

12:30

BEGRÜSSUNG & EINLEITUNG

 

Karl Friedl, IG Lebenszyklus Bau, M.O.O.CON

12:45

Eröffnung

 

„Green Deal - Die Jahrhundertchance für Europa"

Franz Fischler, Europäisches Forum Alpbach

„Mut zur Utopie!

Werner Sobek, Autor und Architekt

Eröffnungstalk mit Franz Fischler und Werner Sobek

Moderation: Wojciech Czaja

13:45

Nachhaltige Stadt- und Raumentwicklung
 

Best Practice - Viertel Zwei: Das grüne Stadtviertel im Herzen Wiens

Walter Hammertinger, Value One

 

Impulse und Fachtalk "Stadt- und Raumentwicklung"

 

Manifest gegen die Verknappung von Raum

Christoph M. Achammer, ATP architekten ingenieure

Nachhaltigkeitsrecht: Initiative gegen Greenwashing

Stephan Heid, Heid & Partner & Markus P. Beham, Universität Wien

Das Quartier der Zukunft: So leben wir 2035

Dominik Philipp, Dietrich | Untertrifaller & Christoph Müller-Thiede, M.O.O.CON

Fachtalk (mit Q&A)

Wojciech Czaja im Gespräch mit den Arbeitsgruppenleiter*innen der IG Lebenszyklus Bau

15:10

Kaffeepause

 

Snacks im Foyer

15:35

DAS NACHHALTIGE GEBÄUDE IN SEINEM KONTEXT
 

Best Practice - Nachhaltigkeit als beliebte Anlageform am Beispiel des ERSTE RESPONSIBLE IMMOBILIENFONDS

SEBASTIAN STURMER, ERSTE Immobilien KAG

 

Impulse und Fachtalk "Nachhaltige Gebäude"

 

EU Taxonomy

Stefan Rufera, KPMG | Christian Plas, denkstatt

 

Klimaneutralität und Kreislaufwirtschaft

Anna-Vera Deinhammer, Stadt Wien | Gerhard Kopeinig, Arch&More
 

Der weite(re) Weg zum klimaneutralen Gebäude

Klaus Reisinger, iC consulenten
 

Fachtalk (mit Q&A)

Wojciech Czaja im Gespräch mit den Arbeitsgruppenleiter*innen

16:45

Kaffeepause

 

Snacks im Foyer

17:05

K.O.P.T.: DAS FUNDAMENT NACHHALTIGER GEBÄUDE- UND RAUMENTWICKLUNG


Best Practice - Unser Weg zur Verschmelzung von Planung und Ausführung

Moderation: Wolfgang Kradischnig, DELTA | Bernhard Herzog, M.O.O.CON | Marc Guido Höhne

 

Impulse und Fachtalk "Kultur-Organisation-Prozesse-Technologie"

 

Position beziehen zur Nachhaltigkeit

Christian Ehrenreich, remco

Daten als Grundlage für Transparenz und Nachhaltigkeit

Steffen Robbi, Digital Findet Stadt

Zukunftsfähige Gebäude brauchen eine ressourceneffiziente, bedarfsorientierte Gebäudetechnik

Margot Grim-Schlink, e7

Projektkultur als Grundlage für den Projekterfolg

Cornelia Exß, EXaktum

Fachtalk (mit Q&A)

Wojciech Czaja im Gespräch mit den Arbeitsgruppenleiter*innen

18:25

GEBÄUDE UND RAUM: QUO VADIS? VOR DEM HINTERGRUND VON MOBILITÄT, VERKNAPPUNG UND VERNETZUNG

 

Podium

  • Christoph M.Achammer (ATP) – Verknappung

  • Dietmar Reindl (IMMOFINANZ) - Wohnen

  • Jens S. Dangschat (TU Wien) – Soziologie

  • Silvia Angelo (ÖBB) – Mobilität

  • Thomas Madreiter (Stadt Wien) – Stadtentwicklung

  • Werner Sobek, Autor und Architekt - Architektur

Moderation: Wojciech Czaja

ab 19:15

Gemeinsamer Ausklang

 

Snacks im Foyer

 

Referenten

Unsere M.O.O.CON Experten beim Event

Karl Friedl

Bernhard Herzog

Christoph Müller-Thiede

© 2021 M.O.O.CON GmbH