WERTE. WIRKEN.

home
Übersicht

07.03.2017  Vom Automobil- zum Mobilitätsclub

Toni Rappersberger 440x200_1.jpg
Toni Rappersberger 440x200_2.jpg
Toni Rappersberger 440x200_3.jpg
Toni Rappersberger 440x200_4.jpg
Toni Rappersberger 440x200_5.jpg
Moocon Gregor Buchhaus 440x200.jpg

Downloads zu diesem Artikel

Pressetext Vom Automobil- zum Mobilitätsclub wie die Kernwerte des ÖAMTC in der Unternehmenszentrale wirken (107.8 kb)

Pressefotos in hoher Auflösung (9.2 mb)

Weitere Informationen

VIDEO: ÖAMTC Baustelle

Die Highlights auf einen Blick:

Wo sich Hubschrauberpilot, Servicetechnikerin und Rechtsberater ihren Espresso teilen: Die neue ÖAMTC-Zentrale ist ein Musterbeispiel für organisatorischen Wandel.

Details

Mit der neuen Unternehmenszentrale Erdberg hat der ÖAMTC geografisch in Wien eine Lücke geschlossen. Der neue Mobilitätsclub ist ein „Leistungsmix-Weltmeister“: Nothilfe Callcenter, Technischer Stützpunkt, Rechtsberatung, Schulungszentrum, Konferenzbereiche, Filmstudio, Restaurant, Büros und Notarzt-Helikopterstützpunkt – all dies und vieles mehr befindet sich nun unter einem Dach in der Baumgasse 129.

Der Weg zur neuen Zentrale wurde gemeinsam beschritten: Partizipation war nicht nur erlaubt, sondern ausdrücklich erwünscht! So führte der ÖAMTC in Begleitung von M.O.O.CON nicht nur einen Standortwechsel durch, sondern vollzog den Wandel zum modernen zukunftstauglichen Mobilitätsclub.

Zukunftstauglich gestaltete sich auch der Planungsprozess: Der ÖAMTC als weitsichtiger Bauherr zog von Beginn an nicht nur die Errichtungskosten für einen Neubau in Betracht, sondern auch die ab dem Zeitpunkt der Inbetriebnahme des Gebäudes anfallenden Betriebskosten. Als Beratungsunternehmen stand M.O.O.CON dem Unternehmen nicht nur inhaltlich zur Seite, sondern unterstützte die Projektleitung auch in allen Phasen der Teamentwicklung und –veränderung.

Erfahren Sie mehr dazu aus der Pressemitteilung oben.

Bilder in hoher Auflösung finden Sie weiter oben als zip-Datei zum Download.

Bildtext Zentrale: Die neue ÖAMTC-Zentrale ist ein Musterbeispiel für organisatorischen Wandel.
Bildtext Teamfoto: Projektleiter Ernst Kloboucnik (2. von links) und das Projektteam von M.O.O.CON mit dem Architekturmodell.

Copyright Zentrale: ÖAMTC/Fotograf: Toni Rappersberger
Copyright Teamfoto: M.O.O.CON/Fotograf: Gregor Buchhaus