Ottobock* Wien | Österreich

Weltweit steht der Name Ottobock für herausragende Produkte und Dienstleistungen in der Medizintechnik. Das Ziel, Menschen mit Handicap Mobilität zurückzugeben und erhaltene Funktionen zu schützen, umfasst die gesamte Produktwelt des Unternehmens. Die Überzeugung, dass die Lebensqualität von Menschen eng verbunden ist mit einem Maximum an individueller Freiheit und Selbstständigkeit, ist ein Leitgedanke, der die über 90-jährige Firmengeschichte maßgebend prägt und die Entwicklung neuer Produkte zielgerichtet leitet. 

Zeitraum

xx

Fläche

000 m²

Arbeitsplätze

xx

Besonderheiten

xx

Um den Innovationsvorsprung des Weltmarktführers in Sachen Prothetik zu sichern, wurde im Zuge einer produktorientierten Neustrukturierung der Organisation auch eine Standortkonzentration in Wien beschlossen. Dabei soll die 450 MitarbeiterInnen große Forschungs- und Entwicklungsabteilung des Unternehmens in die Brehmerstraße in die unmittelbare Nähe der hier ansässigen Produktion und Verwaltung des Unternehmens ziehen.

Für die Bedarfsplanung, das Nutzungskonzept, das Architekturbriefing sowie die Planungsoptimierung im Rahmen dieses Projektes zeichnete M.O.O.CON verantwortlich. 

Projektteam

Haben Sie noch Fragen, dann kontaktieren Sie uns am besten gleich!

Herbert Androsch

Bernhard Herzog

Christoph Müller-Thiede

Entdecken Sie noch mehr interessante Kunden & Projekte.

© 2018 M.O.O.CON GmbH