WERTE. WIRKEN.

home
Übersicht

13.09.2017  Österreichische Baubranche kürt digitale Innovationen

Krewenka_GEK_DBS_Sieger_440200_1.jpg
Krewenka_GEK_DBS_Sieger_440200_3.jpg
Krewenka_GEK_DBS_Sieger_440200_4.jpg
Krewenka_GEK_DBS_Sieger_440200_5.jpg
Krewenka_GEK_DBS_Sieger_440200_2.jpg
Krewenka_GEK_DBS_Sieger_440200_6.jpg

Weitere Informationen

Pressetext & Pressebilder

Die Highlights auf einen Blick:

Auf zur Expo Real nach München: Vier Start-Ups in Wien mit DBS-Award 2017 ausgezeichnet

Details

Mit Tablet Solutions, PlanRadar und Insite LMS haben sich im Rahmen eines Live-Pitches in der Wiener Gösserhalle drei österreichische Unternehmen im Juryvoting für den DBS-Award 2017 qualifiziert. Der Publikumspreis – gepitcht wurde vor mehr als 200 Gästen der Bau- und Immobilienbranche – ging an das Schweizer Unternehmen ComfyLight. Von 4. bis 6. Oktober können sich die Gewinner nun bei der Expo Real in München, Europas größter B2B-Fachmesse für Immobilien und Investitionen, präsentieren. Weitere fünf Unternehmen erhielten einen der begehrten Plätze bei WeXelerate, Österreichs neuem Start-Up-Hub, der ab Oktober 2017 am Wiener Donaukanal sein neues Headquarter eröffnet. 

Die Gewinner des DBS-Awards 2017

Von den 15 Finalisten haben sich folgende Unternehmen im Rahmen eines Live-Pitches in der Wiener Gösserhalle für den DBS-Award 2017 qualifiziert:

Insite LMS – Lean Management System

Diese Software entwickelt Lösungen für die Materialnachverfolgung und die Verwaltung weiträumiger Baustellen. Das Ziel: Sämtliche Daten sind jederzeit und auf Knopfdruck verfügbar. So können Such- und Ausfallzeiten sowie Dokumentenabweichungen minimiert und die Qualität bei großen Projekten optimiert und erhöht werden.

www.insite-it.net

PlanRadar GmbH

Die Baubranche leidet unter dem ineffizienten Aufzeichnen von Fehlern und Aufgaben, unter dem Missstand unzureichender und undurchsichtiger Kommunikation und Dateninhalte, unbefriedigender Anpassungen und hoher Zusatzkosten. Genau diese Ansatzpunkte sind es, an die sich PlanRadar - cloudbasiert - richtet. Baudaten, -mängel und -aufgaben können bei Immobilienprojekten aller Art optimal bearbeitet werden. Sämtliche Browser werden berücksichtigt - auch in Smartphones und Tablets.

www.planradar.com

Tablet Solutions GmbH

Außendienstler sind verpflichtet, immer intensivere Daten ihrer Einsatzorte zu erfassen, was immer schwerer fällt, weil Kunden lediglich Ausdrucke und Formulare vorlegen können, die nicht auf dem neuesten Stand sind. Jedoch müssen Zahlungszyklen und Kostentransparenz stets durchgängig gewährleistet werden. Die Firma TabletSolutions entwickelte die Software WorkHeld, die genau an dieser Stelle von Technikern und Ingenieuren der Industrie als SaaS-Lösung im Außendienst eingesetzt werden kann. Als erstes Produkt dieser Art ist hier eine freihändige Stimmerkennung integriert. Vergleichbar ist dies mit „Siri“ - für Außendiensttechniker.

www.tabletsolutions.at


1. Bild v.l.n.r.:
Christoph Achammer, ATP architekten ingenieure Wolfgang Gleissner, BIG Herwig Teufelsdorfer, BUWOG AG Lorena Skiljan, Wien Energie Manfred Völker, Siemens Gebäudemanagement & -Services Klaus Reisinger, ENGIE Gebäudetechnik Gerald Herndlhofer, ILF Consulting Engineers Austria Karl Lechner, Kommunalkredit Austria Gernot Wagner, Porr Vesna Glatz, Microsoft Wolfgang Moderegger, Real Estate Innovation Network | Expo Real

Fotocredit: IG Lebenszyklus Bau/Fotograf: Georg Krewenka