Trianel* Aachen | Deutschland
In zwei Ausbaustufen zum Neubau der Zentrale

Der Neubau der Unternehmenszentrale von Trianel in Aachen wurde in zwei Ausbaustufen geplant, um zunächst für 400 und später für insgesamt 600 MitarbeiterInnen Platz zu haben. Der Bedarf, insbesondere die Objektziele und Nutzungsqualitäten, waren in einer Corporate Architecture Guideline dokumentiert. Diese Guideline wurde zur Beschreibung der Aufgabenstellung für einen Architekturwettbewerb genutzt. Die Bedarfsplanung wurde mit den Ergebnissen des Architekturwettbewerbs unter Berücksichtigung des bisherigen Standards fortgeschrieben. Ziel dieses Vorgehens war eine vollständige und vertiefte Grundlage für die weitere Planungsoptimierung.

Zeitraum

2013-2014

Mitarbeiter_innen

400

Im Rahmen des Neubaus wurde die zukünftige Betriebsorganisation erarbeitet. Hierbei wurde die Schnittstelle "Intern/Extern" detailliert und für die externen Leistungen einheitliche Leistungsbilder und Service-Level-Agreements entwickelt. Beim Aufbau der Ausschreibungsunterlagen und Verträge wurde auf ein einheitliches Dienstleistersteuerungs-System Wert gelegt um eine deutliche Verbesserung der Transparenz hinsichtlich dem Abruf und der Bereitstellung der Services zu erhalten.

Zusätzlich zur Erstellung der Ausschreibungsunterlagen und der Leistungsdetaillierungen wurden die Verantwortlichen im Vergabeprozess bei der Abwicklung der Vergabe und der revisionssicheren Dokumentation der Vergabeentscheidung inklusive der Aufbereitung der Einzelbewertungen und Preisspiegel beraten.

Abschließend unterstützten wir in der Implementierung, insbesondere in der Start-up Phase. Dies umfasste die Sicherstellung der Einhaltung aller vertraglichen Vereinbarungen auf Seiten der beauftragten externen Dienstleister und die Unterstützung bei der Umsetzung der internen Prozesse. Hier lag der Schwerpunkt vor allem in den Prozessen der Dienstleistungssteuerung.

Projektteam

Haben Sie noch Fragen, dann kontaktieren Sie uns am besten gleich!

Andreas Leuchtenmüller

Florian Danner

Entdecken Sie noch mehr interessante Kunden & Projekte.

© 2018 M.O.O.CON GmbH