MAM* Siegendorf | Österreich
Auf dem Weg zu einem innovativen F&E Zentrum

Der aktuelle Standort der Forschungs- und Entwicklungsabteilungen von MAM Babyartikel in Siegendorf, Burgenland ist durch das stetige Wachstum im Unternehmen zu klein geworden. Derzeit sind die Räumlichkeiten auf drei getrennte Gebäude verteilt, wodurch es nur einen erschwerten Austausch zwischen den Abteilungen gibt. Die Fläche entspricht auch nicht mehr den heutigen Anforderungen an Raum für Innovation, der kurze Wege zwischen Labors, Werkstätten, Bürobereiche und Projekträume benötigt.

Der neue Standort soll bis Ende 2020 Platz für 45 MitarbeiterInnen bieten und in weiterer Zukunft ein Entwicklungszentrum für bis zu 180 Menschen ergeben. Wir begleiten MAM auf diesem Weg. 

 

Zeitraum

2017-2020

Fläche

4.500 m²

Arbeitsplätze

45

Architekt_innen

INNOCAD

Seit 1976 entwickelt MAM Babyprodukte, die in ihrem Design und ihrer Funktion einzigartig sind. Die Produkte sind das Ergebnis von intensiver Zusammenarbeit der Entwicklungsabteilungen und ExpertInnen aus den Bereichen Medizin, Forschung und Technologie. Die Forschung und Entwicklung soll auch in Zukunft auf höchstem Level stattfinden können, weswegen sich MAM für den Neubau eines innovativen und zur Unternehmensstrategie passenden Zentrums entschied. 

Seit 2017 arbeiten wir auf verschiedenen Ebenen für den Babyartikelhersteller. Schon früh ins Projekt mit eingebunden, konnten wir gemeinsam mit MAM eine Strategie für ein identitätsstiftendes Forschungszentrum entwickeln. Dazu gehörten auch die Entwicklung eines neuen Bürokonzepts, die Erarbeitung eines Moodboard mit ausgewählten MitarbeiterInnen, das Change Management und schließlich die Auslobung und Abwicklung eines Generalplanerwettbewerbs, um eine bzw. einen geeigneten AusführungspartnerIn zu finden.

Momentan begleiten wir die Planungs- und Ausführungsphase, übernehmen das kundenseitige Projetmanagement sowie das Qualitätsmonitoring und konkretisieren den NutzerInnenbedarf immer weiter. Das Resultat nach der Initiierungsphase ist ein Wettbewerbsprojekt, das den Vorstellungen und Anforderungen für das Entwicklungszentrum von MAM voll entspricht. Jetzt geht es an die Umsetzung.

Projektteam

Haben Sie noch Fragen, dann kontaktieren Sie uns am besten gleich!

Caroline Schleiss

Karl Friedl

Martin Honzig

Entdecken Sie noch mehr interessante Kunden & Projekte.

© 2018 M.O.O.CON GmbH